[Unsere Leistungen]

Zahnersatz

Verloren gegangene Zähne sollten sowohl aus ästhetischen als auch aus funktionellen Gesichtspunkten er-
setzt werden. Zähne werden gebraucht zum Kauen, zum Sprechen, zur aufrechten Körperhaltung und zum
Lachen. Je nach dem Umfang und der Stelle des Zahnverlustes kommt es bei nicht versorgten Lücken zu
Folgeschäden. Für jede Lückengebißsituation können wir Ihnen verschiedene Versorgungsformen anbieten,
die sich bezüglich des Kaukomforts, des Materials und der Kosten unterscheiden.
 - Kronen...sind festsitzende Versorgungen aus Keramik oder
   Metall für einzelne, zerstörte, aber erhaltungswürdige Zähne.

 - Brücken...sind festsitzende Versorgungen aus Keramik oder
   Metall für zahnbegrenzte Lücken.

 - eine Prothese... ist ein Zahnersatz, der zum Reinigen heraus-
   genommen wird und mit verschiedenen Halteelementen an
   den restlichen Zähnen verankert wird.

 -
Klammern...sind die einfachsten Halteelemente für Prothesen.

 -
Teleskope...sind Befestigungselemente für Prothesen, die wie
   zwei Hülsen übereinander geschoben werden.

 - Geschiebe...sind Befestigungselemente für Prothesen, die nach
   dem Druckknopfprinzip funktionieren.

 - Riegel...sind Befestigungselemente für einseitige, freiendende
   Prothesen, die wie ein Türriegel geöffnet und geschlossen wer-
   den können.

 -
Kombinationsversorgungen nennt man Zahnersatz, der aus
   einem festsitzenden und einem herausnehmbaren Anteil be-  
   steht. Halteelemente sind hier Teleskope, Geschiebe oder
   Riegel.

 -
Implantatgetragener Zahnersatz...wird auf künstlichen Wurzeln
   befestigt, die in einem operativen Eingriff vorher in den Kiefer
   eingebracht werden.

 -
Stiftkronen...Kronen, die auf einem in die vorbehandelte Wur-
   zel eingebrachten Stift aus Metall oder Keramik befestigt
   werden.